Wer sind wir ?
Historie
14.12.2013 - 15:22

MGV Jubiläum 60 Jahre

Am 25.September 1950 schlug die Geburtsstunde des MGV Gellep-Stratum. Wie es der Zufall so will, fand die Gründungsversammlung in einem Lokal statt –damals mit dem bezeichnenden Namen „Zur Erholung“.

Und am 29.Oktober 1950 trat der MGV beim Oktoberfest des Turn-und Sportvereins
(TuS )Gellep-Stratum zum ersten Mal öffentlich auf. Diese örtliche Verbundenheit charakterisiert auch noch heute den MGV.

Mitten im aktiven Gesellschaftsleben des ältesten Stadtteils von Krefeld zeichnet sich der Männergesangverein als aktives und attraktives Mitglied des Vereinslebens aus.

Natürlich stehen der Gesang und alles um den Gesang herum im Mittelpunkt des Geschehens. Erfreulich ist, dass trotz veränderten Zeitgeistes die Zahl der aktiven und fördernden Mitglieder sogar noch leicht gestiegen ist. Heute singen aktiv 25 Sänger und es gibt
118 fördernde, unterstützende Mitglieder. Ohne diese Freunde und Förderer wäre ein solcher Verein nicht am Leben zu halten. Spannend ist auch die Tatsache, das es eine mittlerweile fast 20 –köpfige „Jugendabteilung“ gibt. Alles fördernde Mitglieder, die aktiv anpacken, wenn es um Aufgaben im Vereins geht, also z.B. Unterstützung beim Wagenbau des Karnevalswagens oder bei der Durchführung des Frühschoppens oder Weinfestes.

Natürlich prägt jeder Einzelne den Charakter und das Bild des Vereins. Trotzdem gilt es, einige Sangesfreunde besonders zu erwähnen. So an erster Stelle die Ehrenmitglieder Hans Roosen und Willi Pottmeier sowie den Ehrenvorsitzenden Hans-Günther Horster. In Gellep-Stratum muss man niemandem erklären, wer die 3 sind und was sie machen. In jedem Fall gilt ihnen eine hohe Anerkennung und ein besonderes Dankeschön – ein solches andauerndes Engagement ist in der heutigen Zeit herausragend positiv.

Mit dem Engagement des Chorleiters Daniel Schaaf ist es gelungen, den Chor zeitgemäß an neues, Zielpublikum - orientiertes Liedgut heran zu führen – und das mit der Begeisterung aller Sänger!. Und so geht es mit Freuden immer montags zur Probe ins Vereinslokal „Rheinschenke“. Natürlich ist der MGV wie alle Vereine stets auf der Suche nach Nachwuchssängern – aber vielleicht rekrutieren aus den „jugendlichen Helfern“ ja auf Dauer neue aktive Stimmen.

Aber nicht nur mit Gesang macht der MGV sich einen Namen. Traditionell ist die Truppe im Karneval vertreten – und als einziger (!!) Verein im Ort ununterbrochen mit einem Mottwagen im Karnevalszug dabei. Und das war in diesem Jahr immerhin der 54. Karnevalswagen des MGV. Und wie es sich gehört stellte der MGV zum Jubiläumsjahr den Karnevalsprinzen. Die Wahl fiel auf Bernd I. (Jansen), 2.Vorsitzender des Vereins mit den Ministern Rolf Birmes (1.Vors.), Enno Königshoff (1.Kassierer) und Willi Pottmeier (künstlerischer Vorstand).

Und noch eines: Das traditionelle Weinfest im Oktober. Immer verbunden mit der Wahl der Weinkönigin. Die erste Weinkönigin war 1967 Vicky Thomassen, die auch noch heute begeisterter MGV Fan ist. Die amtierende Weinkönigin ist Regina II. (Jansen) und die Frau unseres Jubiläums - Karnevalsprinzen. Und am 23.Oktober 2010 wurde im Pfarrsaal St.Andreas beim Weinfest die 44. Weinkönigin - Wilma II. (Vianden) - gekürt.

Eine traditionelle Verbindung zeichnet den MGV zur „obersten Stadtführung“ aus. Neben vielen Begegnungen mit wechselnden Oberbürgermeistern bekannte Karin Meincke bereits mehrmals ihre gute Beziehung zum MGV. Und das alles unanhängig von Wahlterminen oder dergleichen. So erinnert sich der Männergesangverein sehr gerne an die Rede von Karin Meincke vom 20.8.2000 im Pfarrsaal beim Festbankett anlässlich des 50-jährigen Bestehens.

Eines hat der Verein natürlich auch gemein mit vielen Vereinen: es könnte immer etwas mehr Geld in der Kasse sein – schließlich sind auch hier laufende Kosten zu bestreiten.Aber vielleicht kann in diesem Zusammenhang Politik dazulernen:
Im Gründungsprotokoll hieß es noch“unser gefundener Chorleiter war bereit, über anfängliche Finanzschwierigkeiten hinwegzusehen“. Immerhin ist der MGV auch heute nicht reich – aber Schuldenfrei!

Und so konnte mit Freunden für Freunde gefeiert werden:
Am 27.Juni 2010 fand der musikalische Frühschoppen zum 60-jährigen Jubiläum auf dem Schulhof von Gellep-Stratum statt. Und die stattliche Anzahl von Akteuren spricht für viele freundschaftliche Verbindungen. So bringen außer dem MGV weitere 6 Chöre und das Pfarrorchester St.Andreas Gellep-Stratum musikalische Beiträge bei hoffentlich gutem Wetter mit netten Gesprächen vor, dabei und nach den Beiträgen.


Für das Jahr 2011 hat der MGV sich das Thema "Mitgliederwerbung" vorgenommen. Geplant sind u.a. verschiedene Präsenzen an öffenlichen Plätzen sowie die Erstellung eines "Flyers" zum Rundsenden an alle Einwohner von Gellep-Stratum und Umgebung.


OlafLurz


gedruckt am 23.04.2018 - 19:25
http://mgv-gellep-stratum.de/start/include.php?path=content&contentid=15